Gegrillter Spargel mit Blitz-Hollandaise

Spargelzeit… Früher war mir das ziemlich egal. Eigentlich auch heute noch. Denn bei der sogenannten „Spargelzeit“ handelt es sich um den Zeitraum in dem in Mitteleuropa weißer Spargel frisch zu haben ist. Ich habe keine Ahnung warum die Leute so auf weißen Spargel abfahren. Mir kommen Erinnerungen an labbrige, faserige, glitschig, holzige Stangen mit einem komischen bitteren Geschmack in den Sinn die man hauptsächlich isst weil es eine geniale Buttersauce dazu gibt. Ich schätze mal es hat (wie bei anderen überschätzten Lebensmitteln) etwas mit der begrenzten Verfügbarkeit zu tun.

WeiterlesenGegrillter Spargel mit Blitz-Hollandaise

Erste Erfahrungen mit Sous Vide

Ich habe mir letztens einen lange währenden Wunsch erfüllt und ein Sous Vide Gerät angeschafft. Genauer gesagt einen Anova Precision Cooker. Sous Vide ist eine Technik die ursprünglich von französischen Spitzenköchen erfunden wurde. Inzwischen ist sie ein Standard in der gehobenen Küche. Dabei werden vakuumierte Nahrungsmittel in einem Wasserbad gegart. Der Trick dabei ist das man die Temperatur des Wasserbades Gradgenau einstellen kann und sie dann gehalten wird. Dadurch ergeben sich einige coole Möglichkeiten.

WeiterlesenErste Erfahrungen mit Sous Vide

Sous Vide Schweinebauch mit gedünsteten chinesischen Brötchen

Ein riesen Vorteil von Sous Vide ist es das man ganz gewöhnlichen Fleischstücken, durch langes garen, zu komplett anderen Konsistenzen verhelfen kann. Ich hab das hier (als eines meiner ersten Sous Vide Versuche) mit dem Schweinebauch probiert. Um dem ganzen einen Twist zu verleihen habe ich ihn asiatisch mariniert und chinesische Bao Buns (nach chefsteps.com) dazu gemacht.

WeiterlesenSous Vide Schweinebauch mit gedünsteten chinesischen Brötchen

Sous Vide Steak

Was man als erstes mit einem Sous Vide Gerät macht ist ein Steak (oder Lachs). Zumindest war es bei mir so. Auf jeden Fall bietet es sich als ersten Test an denn es geht (für Sous Vide Verhältnisse) ziemlich schnell und ohne großen Aufwand. Beim Steak ist unser Ziel natürlich ein durchgehend rosa gebratenes Stück Fleisch mit einer aromatischen Kruste.

WeiterlesenSous Vide Steak

Currywurst mit Pommes und Mayo – Deluxe

Wenn ich an typisch deutsche Gerichte denke dann an Kartoffelsalat, Schweinebraten und natürlich die gute alte Currywurst. Leider bekommt man hier hauptsächlich die Ketchup + Currypulver Variante und muss sich schon freuen wenn der Ketchup überhaupt warm ist. Deshalb mach ich mir das ganze selbst und wenn ich schon dabei bin in der Deluxe Variante mit selbstgemachten Pommes und Mayo (auch Mantateller genannt).

WeiterlesenCurrywurst mit Pommes und Mayo – Deluxe

Käse

Heute mal wieder etwas Warenkunde.  Und zwar über eines der vielseitigsten Produkte in der Küche – Käse.

Eine deutsche Tradition ist es offenbar den guten Käse aus anderen Ländern zu kopieren (zumindest namentlich) und dann jeden Geschmack aus kostengründen wegzulassen. Wenn man vor einem Kühlregal steht sieht man das an dem häufigen auftauchen der Worte „Mild und Nussig“. Deshalb sollten Leute die gerne kräftigen Käse mögen die Finger davon lassen und der Käsetheke einen Besuch abstatten. Hier bekommt man auch die echten Varianten aus ihren Herstellungsländern.

WeiterlesenKäse

Indische Linsensuppe

Obwohl ich nie ein großer Linsenfreund war, liebe ich diese Suppe. Ich war Anfangs ziemlich skeptisch aber nachdem ich so oft gelesen habe wie toll diese orientalischen (sie stammen aus Persien und Indien) Suppen sind hab ich es einfach mal probiert. Ehrlich gesagt werden dabei auch so viele Gewürze verwendet das man nichts mehr von den Linsen schmeckt. Außerdem werden hier die kleinen roten Linsen verwendet und nicht, wie in der deutschen Küche üblich, die großen braunen. Die sind geschält und bekommen dadurch eine ganz andere Konsistenz bzw verkochen eigentlich in den meisten Gerichten komplett.

WeiterlesenIndische Linsensuppe

Apartement Ribs

Spareribs aus dem Smoker sind wohl so ziemlich eine der besten Errungenschaften die unsere Zivilisation hervorgebracht hat. Allerdings ist es gerade im Winter nicht so angenehm (und auch nicht so einfach) den ganzen Tag den Smoker auf Temperatur zu halten. In meinem Fall steht mein Smoker in einem Schrebergarten und dort macht es erst recht kein Spaß. Deshalb habe ich eine Methode entwickelt mit der man Spareribs auch einfach nur mit dem Backofen (und wenn man will dem Balkongrill) zart und saftig bekommt.

WeiterlesenApartement Ribs

Buffalo Wings

Ich bin ein großer American Football Fan und zu Football gehören in den USA traditionell Buffalo Wings (Je nach dem wo man ist auch Hot Wings genannt). Aber Vorsicht: Wer auf Diät ist oder es nicht scharf mag der ist hier auf jeden Fall an der falschen Stelle. Für alle anderen ein süchtig machender Spaß.

WeiterlesenBuffalo Wings

General Tso`s Chicken

Ich habe dieses Gericht schon öfter in Filmen oder Serien gesehen. Es handelt sich um mariniertes und ausgebackenes Hähnchenfleisch in einer süß/sauer/scharf/würzig/aromatischen Sauce. In den USA ist es eine der beliebtesten „chinesischen“ Speisen und der Renner bei den Lieferdiensten. Ich hab es hier allerdings noch nie auf eine Karte im Chinarestaurant gesehen und deshalb musste ich halt selbst ran.

Vorneweg: Ich fand das Gericht nicht unbedingt schlecht aber ob es den Aufwand wert ist weiß ich nicht. In einem Restaurant würde ich es aber durchaus bestellen. Ich poste das Rezept hier hauptsächlich weil ich in Deutschland keine richtige Variante gefunden habe und das Maß umrechnen echt nervt. Meine Variante hier ist der US-Amerikanischen nachempfunden aber nicht ganz so süß (Die ist beinahe wie Sirup) und mit etwas Säure durch den Essig.

WeiterlesenGeneral Tso`s Chicken

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial